Home » MultiPilot

MultiPilot

Kontaktieren Sie uns für weitere Infos
Broschüre
DE
Reichweite bis 3km (ohne Sichtverbindung)
Frequenz 434 MHz (CH) / 868 MHz (EU)
Digitale Ausgänge 8 (Standard), 9..1024 (Optional)
Schaltleistung Relais 8A / 16A @ 400VAC
Analoge Ausgänge optional (4..20mA, 0..10V usw.)
Digitale Eingänge 8 (Standard), 9..1024 (Optional)
Analoge Eingänge optional (4..20mA, 0..10V usw.)
Eingangsspannungen 12VDC, 24VDC, 230VAC, 400VAC
Verfügbarkeit 2-4 Tage Lieferzeit (Spezial)
Anwendungen Kanalreinigung, Förderbänder, Seilzüge...
  • Beschreibung
  • Details
  • Ausführungen
  • Kombi Produkte
  • Referenzen

Funkfernsteuerung für die Industrie

Der MultiPilot ist speziell für die Anforderungen im Industriebereich entwickelt worden und verfügt über eine vielzahl an Funktionen und Erweiterungen. Die Funkfernsteuerung eignet sich bestens um Kanalreihnigungslastwagen, Kirchturmanlagen, Hebebühnen, Roboter, Aufzüge oder sonstige Maschinen über sehr grosse Distanzen ein- und ausschalten zu können. Das Funksystem ist nahezu beliebig ausbaubar und kann somit optimal auf ihre Anwendung abgestimmt werden. Mit dem MultiPilot verschmilzt Funk- und Automatisierung in einem Gerät. Es stehen ihnen jedoch auch Standardgeräte zur Verfügung.

Der robuste und hochwertig ausgeführte Sender ist schlagfest sowie wasserdicht und eignet sich bestens für den harten Einsatz sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich. Die hervorragende Ergonomie des Senders erlaubt ein Arbeiten mit Handschuhen und die taktilen Taster ermöglichen ein ermüdungsfreies Arbeiten.
Die zwölf hintergrundbeleuchteten Taster können Rückmeldungen vom Empfänger anzeigen und sind individuell programmierbar. Sie sorgen somit für eine optimale Zustandsanzeige des Systems. Die Aluminiumfrontplatte kann individuell und unverwüstlich laserbeschriftet werden.

 

Der Sender wird mit handelsüblichen 3xAA Batterien betrieben und ist somit sehr anwendungsfreundlich und kostengünstig. Das Batteriefach ist verschraubt und enthält eine Lüftungsmembran, welche bis 1m wasserdicht bleibt. Fällt das Gerät ins Wasser, schwimmt es und bleibt wasserdicht.
Für Vielbenutzer kann man den Sender optional mit einem auswechselbaren Lithium-Ion Akku ausstatten, welcher im Dauerbetrieb über 10h hält. Als Ladegerät stehen ein 230VAC Netzteil und ein 12VDC Zigartettensteckernetzteil zur Verfügung. Der Akku muss für die Aufladung nicht aus dem Sender entfernt werden, sondern man kann das Ladekabel direkt beim Sender anschliessen und den Akku während dem Betrieb aufladen. Dadurch ist ein unterbruchfreies Arbeiten möglich.
Für einen optimalen Tragkomfort sorgt der integrierte Gürtelclip auf der Senderrückseite.

 

  

Besitzt der Sender die Option Akku, kann man zusätzlich eine Frontscheibenhalterung montieren. Die Frontscheibenhalterung (Schwanenhalsbefestigung) besitzt ein starker, arretierbarer Vakuumfuss für die dauerhafte Befestigung. Die Befestigung ist speziell für die Lastwagen- oder Autofrontscheibe gedacht.

 

 

Der Empfänger unterstützt nahezu jeden Spannungsbereich und ist auch direkt für das 400V~ Netz zugelassen. Durch die wetterfeste und robuste Empfängerausführung kann man diesen ohne zusätzlichen Schaltschrank betreiben und somit erheblich Kosten einsparen. Die Relaisausgänge können induktive Lasten bis 16A @ 400VAC schalten und sind über Doppelstockklemmen bedienerfreundliche anzuschliessen. Das System erfüllt die neusten Normen und ist für den europäischen Markt zugelassen.

 

Die Empfängergrundplatte besitzt eine vielzahl an Befestigungslöcher und zusätzlich gibt es Befestigungs-Sets für DIN-Schienen, Laschen oder Magnet Montage. Dadurch kann das System schnell und effizient montiert werden.

 

         

Der MultiPilot ist ein offenes System und man kann den Funksender relativ einfach in eine andere SPS Steuerung integrieren (Beckhoff, Siemens, AllenBradly, B&R…). Einzig eine RS485 Schnittstelle wird dazu benötigt. Um den Funksender schnell und einfach in eine Beckhoff Steuerung integrieren zu können, stellen wir Ihnen dazu eine frei verfügbare Softwarebibliothek zur Verfügung. Mit Hilfe der Library können Sie eine eigene Funkfernsteuerung aufbauen und beliebige Senderfunktionen programmieren. Die Beckhoff-Library betrachtet die Taster und LEDs des Senders als normale Ein- und Ausgänge und somit kann von der SPS Steuerung aus entschieden werden, ob ein Taster Leuchten oder Blinken soll. Dieses innovative Konzept ergibt völlig neue Möglichkeiten und ihr Funkfernsteuerungssystem wird zur Automatisierungszentrale für die gesamte Maschine.

Mit dem MultiPilot kann man komplette, vollständige und kostengünstige Automatisierungslösungen realisieren. Der MultiPilot Empfänger kann zum Beispiel mit einem Touch-Display erweitert werden um dieses als Notsteuerung oder Parametereingabe zu verwenden.

 

Der MultiPilot kann man optional mit der integrierten CoDeSys SPS nach IEC 61131-3 bestellen. Dadurch ist es möglich, den MultiPilot selber zu programmieren und eigene Produkte zu entwickeln. Weiter kann der MultiPilot einfach um digitale Eingänge, um ein GSM Modem oder um einen konfigurierbaren Linearantriebs ergänzt werden. Der MultiPilot ist eine sehr flexible Plattform und bietet ein fast grenzenlosen Funktionsumfang an.

 

         

Voll integrierte Automatisierungslösungen, alles aus einer Hand, sind unsere Spezialität und hilft ihnen, mit einem Ansprechpartner kostenoptimale Lösungen zu entwickeln. Unser plattformbasiertes Steuerungskonzept ermöglicht eine schnelle Realisation von Frequenzumformer-, Softstart-, Stern-Dreieck- oder von kombinierten Steuerungen. Alles perfekt aufeinander abgestimmt mit einem minium an Schnittstellen.

 

       

Unsere Produkte finden ihren Einsatz in den unterschiedlichsten Maschinen und Gebieten.

Alle Ausführung sind für 12VDC, 24VDC, 230VAC oder 400VAC verfügbar. Dadurch kann man die Funkfernsteuerungen ohne weiterer Zusatzkomponenten direkt auf Traktoren, Schlepper, Lastwagen oder am 230/400V Netz betreiben.

  • Standard (6 Relais Kanäle für Pumpe, Schieber, Rücklauf, Rührwerk, Reserve und Horn)
  • Multifunktional (8 Relais Kanäle mit beliebigen Softwareverknüpfungen wie z.B. spezielle Zapfwellenansteuerung, zeitlimitierte Ventilansteuerung usw.)
  • SPS (mit beliebig vielen Ein-/Ausgängen und Verknüpfungen für z.B. Druckregelung, Temperaturüberwachung, Kompressoransteuerung, Bypassansteuerung, Luft ausblasen usw.)
  • Profi (mit 7“ Bedientouch-Terminal für eine visualisierte Bedienung der Pumpe vom Schlepper/Traktor aus. Anzeige von Druck, Drehzahl, Temperatur, Füllniveau, Schieberstellung usw. Beliebige Wünsche können realisiert werden.
  • SmartApp (Bedienung per visualisierter SmartPhone App mit beliebig vielen Ein-/Ausgängenuerung und beliebigen Softwareverknüpfungen für das iPhone oder Androidgeräte)
  • Tele (Bedienung mit jedem herkömmlichen Telefon über die Telefontastatur)
  • 3G (3 Gasstufen für Frequenzumformeransteuerungen)
  • GL (Gasverstellung mittels Linearmotor, Gasstufen einstellbar über Potentiometers)
  • MK (Magnetkupplung)
  • SD (Stufenlose Drehzahl)
  • PW (Polwender)